Hafenfest in Maasholm

Am 5. August hatten Edith und Friedrich Karl wieder eine Ausfahrt organisiert. Langschläferfreundlich bei schönem Wetter um 10 Uhr fuhren 15 Motorräder Richtung Nord Ostsee Kanal. Hier gab es nach der Fährüberfahrt den ersten Halt. Bei herrlichem Sonnenschein wurde dort eine Pause gemacht. Anschließen ging es weiter, begleitet von Feldern und Wiesen über herrliche Nebenstraßen (da soll noch einer sagen in Schleswig Holstein gibt es keine schönen Motorradstrecken, wir können auch ohne Berge !! ) an die Nordseite der Schlei. Über eine schmale Brücke in Lindauer Noor. Angekommen in Maasholm wurden die Motorräder auf einem Großparkplatz am Ortseingang abgestellt und zu Fuß das Hafenfest besucht.

Hier gab es leckere Fischbrötchen und Eis. Es gab einen kleinen Flohmarkt sowie ein kleines Volksfest. Das Wetter lud zu einem Spaziergang durch das Dorf ein. Dann wurde es wieder Zeit die Motorräder zu bewegen. Vorbei an der Schlei über die neue Klappbrücke in Kappeln Richtung Mariental zum Cafe Schau. Wer Mittag nicht satt geworden ist, konnte hier selbstgebackene Torten und Kuchen essen. Der Wirt hatte draußen Tische reserviert und so konnten wir die Sonne genießen. Nachdem wir mit vollen Mägen wieder auf die Motorräder stiegen ging es weiter an dem Bistensee und Wittensee vorbei nach Duvenstedt. Hier wurden wir verabschiedet und jeder fuhr dann seinen Weg nach Hause. Auch hier noch einmal einen Dank an Edith und Friedrich Karl für die tolle Ausfahrt die wie immer mit sehr großer Sorgfalt und Liebe geplant und durchgeführt wurde.

Und schön ist immer, wenn alle wieder heil und gesund nach Hause gekommen sind.

Text: Monika und Fred