10 Jahre BMW-Freunde-Einfeld, eine Jubiläumstour vom 25.08.-28.08.2005

Peter hat für uns eine besondere Tour ausgearbeitet. Es ging nach Südschweden (Skåne).

Donnerstag, 25.08.: Wir starteten mit 19 Motorrädern pünktlich um 9:00 Uhr Richtung Puttgarden zur Fähre nach Rödby und weiter auf der E47 mit kurzen Raucher-/Nichtraucherpausen durch Dänemark über den Öresund nach Schweden. Ca. 16:00 Uhr bezogen wir unser Quartier in Malmö „Ibis“-Hotel für 3 Nächte. Trotz Regens machten wir uns noch mit dem Bus in die Stadt, um das „Malmö-Festival“ (19.-26.08.) zu feiern. Daraus wurde nicht viel, es hörte nicht auf zu regnen. Wir verkrochen uns in eine Pizzeria und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Freitag, 26.08.: Blauer Himmel, Sonnenschein! Die Stimmung war hervorragend. Wir starteten um 9:30 Uhr in Richtung Osten auf kleinen Sträßchen, vorbei an und durch kleine bezaubernde Ortschaften mit den typisch falunroten Holzhäusern, vorbei an Apfelplantagen nach Kivik an die Ostküste. Am Hafen im Fischhaus labten wir uns an den Köstlichkeiten des Meeres, geräuchert oder gebraten. Nach ausgiebiger Pause ging es dann wieder zurück nach Malmö. Abends gemeinsames Essen und gemütliches Beisammensein im Hotel.

Sonnabend, 27.08.: Nicht zu fassen, wieder Sonnenschein! Um 9:30 Uhr starteten wir an die Südküste nach Ystad, eine idyllische Kleinstadt. Wir wandelten auf den Spuren Kurt Wallanders, der Kommissar in Henning Mankells Kriminalromanen. Die Zimtschnecke aus der „Fridolfs Konditori“ schmeckte vorzüglich, die Vanilleschnecke habe ich nicht probiert. Zurück nach Malmö, wir hatten um 14:00 Uhr eine Verabredung mit schwedischen BMW-Freunden in der Söderström-Sammlung von exklusiven Automodellen: Ein Highlight! Mit den schwedischen BMW-Freunden machten wir noch eine informative Rundtour durch Malmö und verbrachten einen netten Abend im Zentrum in einem sehr gemütlichen Restaurant mit ausgezeichneter Küche.

Sonntag, 28.08.: Frühes Aufstehen! Um 8:00 Uhr Abfahrt zur Fähre nach Trelleborg. Wir verbrachten einen schönen sonnigen Tag auf dem Sonnendeck der Fähre. Ankunft in Travemünde ca. 17:00 Uhr. Vier erlebnisreiche Tage gingen zu Ende. Dir, Peter, herzlichen Dank für diese besondere Tour.

Text: Elke