Wattforum

Am Sonntag, den 24. Juli 2005 hat Peter zum 2. Mal Anlauf genommen, um uns das Multimar Wattforum in Tönning zu zeigen. Nachdem der 1. Versuch durch schlechtes Wetter verschoben wurde, hatten wir am Sonntag ideales Motorradwetter. Es war nicht so brütend heiß wie auf unserer Fahrt zum Schmetterlingsgarten, aber auch nicht Regen wie auf so manch anderen Tour, es war einfach i d e a l !! Also starteten 10 Motorräder mit 13 Personen zu einer entspannten Fahrt durch unser schönes Schleswig-Holstein in Richtung Westküste. Auf zuerst noch einigen sicherlich bekannten Straßen, zeigte uns Peter ab Tellingstedt auch für mich unbekannte Wege. Leicht schwingend befuhren wir mal Bundesstraßen, dann ging es wieder über kleine Nebenstraßen, bis das Wattforum schon von weitem zu sehen war.

Nachdem alle ihre Motorräder auf dem Parkplatz gesichert hatten, gingen wir gemeinsam ins Multimar. Es war beeindruckend, was dort gezeigt wurde. Teilweise hatte man das Gefühl, selbst in die Meerestiefe einzutauchen. Nachdem auch die letzten das Skelett des Pottwals bewundert hatten, traf man sich in der Cafeteria, um sich zu stärken. Pünktlich um 14.00 Uhr traten wir die Heimreise an. Nach einer gemütlichen Fahrt über die Bundesstraße, mussten wir nun noch unsere Erfahrung im offroad fahren machen. Auf einer Betonspur ging es immer am Nord-Ostsee-Kanal entlang, bis wir die Fähre Breiholz erreichten. In der Wartepause kam nun die Frage auf, wo wir denn zum Kaffeetrinken hinfahren. Nach einer kurzen Absprache mit Jürgen fuhren wir noch zu uns. Da das Wetter inzwischen so richtig schön warm geworden war, konnten wir bei einer Tasse Kaffee und Kuchen in der Pergola den schönen Tag ausklingen lassen.

 

Text: Anne